Ein Projekt von Schülern für Schüler

Was wollen wir?

Anlaufstelle werden für unsere neuen MMGler - Begleitung geben im Schulalltag - Stütze sein bei Problemen im Schulalltag - das Gemeinschaftsgefühl stärken - besseres Lernklima schaffen - miteinander Auszeit nehmen von der Schule und Spaß haben

Wir wollen also die Idee „Gemeinsam gegen Einsam“ an unserer Schule leben!

Hier finden Sie/findest Du weitere Informationen zu den einzelnen Bereichen:

- Link zu Tutoren der 5. Klassen

- Link zu den Lerntutoren

- Link zu den Coaches

 

Tutoren der 5. Klassen

Um unsere Ziele zu erreichen und unsere Jüngsten schnell in unsere Schulfamilie aufzunehmen, veranstalten wir das Jahr über verschiedene Aktionen!

 

Andrea und Selina sind bester Stimmung nach dem Kinobesuch von „Rico, Oskar und die Tieferschatten“ mit der ganzen Klasse in Begleitung ihrer Tutoren

Die aktuelle Liste der Schüler der 9.-12. Klassen wird demnächst ergänzt.

 

Lerntutor

Wie erhalte ich einen Lerntutor?

Liebe Eltern,

im Folgenden möchten wir Ihnen das Lerntutorenprogramm erläutern und die Schritte von der Anmeldung bis zur ersten gemeinsamen Stunde des Lerntutors mit Ihrem Kind erklären.

1. Die Idee von den Lerntutoren

Die Lerntutoren übernehmen eine wichtige Aufgabe in der Schulfamilie. Sie unterstützen andere Schüler beim Lernen und können ihnen helfen, wenn diese Leistungsprobleme haben. Schüler als Nachhilfelehrer einzusetzen, bringt Synergieeffekte: Schwächere Schüler erhalten fachliche Hilfestellung, die Experten wiederholen bereits erworbenes Wissen. Auch die soziale Kompetenz wird beim gemeinsamen Arbeiten gefördert, so dass insgesamt der Zusammenhalt innerhalb der Schulfamilie gestärkt wird.

2. Schritt für Schritt – von der Anmeldung bis zur ersten Stunde

1. Schritt:
An der Pinnwand der Tutoren oder im Menü "Service-Downlad-Informationen" das Antragsformular für die Zuteilung eines Lerntutors besorgen;

2. Schritt:
Antragszettel im Lehrerzimmer in das Postfach „Gemeinsam gegen Einsam“ legen lassen oder direkt den betreuenden Lehrern Frau Märkl oder Frau Rögner in die Hand drücken;

3. Schritt:
In den nächsten Tagen organisiert das Gemeinsam-gegen-Einsam-Team einen Lerntutor, der dann in Kontakt mit Ihnen treten soll. Sie vereinbaren dann mit diesem den Termin und die Örtlichkeit für die Nachhilfe.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die das Projekt betreuenden Lehrer Herr Brunner, Frau Märkl oder Frau Rögner oder auch an die betreffenden Fachlehrer.

 

Coaches

Hilfe für Schüler und Schülerinnen aller Jahrgangsstufen

Im Laufe des Schulalltags, wenn die Schulaufgaben- und Exenwellen über uns alle hinwegrollen, die Noten gnadenlos auf uns einprasseln und die Stoffberge zu wahren Hochgebirgen anwachsen, da fällt es manchem schwer, den Anforderungen standzuhalten.

Wenn dann auch noch eine längere Erkrankung, Stress in der Familie oder in der Klasse auftreten, dann tut es einfach gut, jemanden an der Seite zu haben, mit dessen Hilfe ich mich an die Probleme heranwagen kann, der mir den Rücken stärkt und mir wie ein großer Bruder oder eine ältere Schwester zur Seite steht. Unsere Coaches wollen dir helfen! Wenn Du also mit Deinem Problem nicht weißt, wohin, melde Dich bei uns, den betreuenden Lehrkräften (Frau Märkl, Frau Rögner), oder vielleicht kennst Du auch einen der Tutoren (Schau Dir die Bilder an!). Sie können ebenfalls anstatt Deiner zu uns kommen.#