>

 

Maximilian-von-Montgelas Gymnasium

     

Das Lerncoaching am MMG

Ein Lehrer nimmt sich Zeit für seinen Schüler / seine Schülerin:

  • Zeit für Gespräche
  • Zeit für’s Zuhören
  • Zeit für Problemanalysen
  • Zeit für Strategiesuchen
  • Zeit für Organisation von Lernen

 

Wir sind Euer Coaching-Team:

  • StRin Egner (F, L)
  • StRin Feldmeier (D, Geo)
  • StR Friedel (Schulpsychologe am MMG, M)
  • OStRin Gorzawski (Unterstufenbetreuerin, Mu)
  • OStRin Greiner (E, D)
  • OStRin Hamann (E, Ev)
  • OStRin Hoiß (Beratungslehrkraft des MMG, M, Ph, NT)
  • StRin Karlstetter (M, Ph, NT)
  • OStRin Rögner (Mittelstufenbetreuerin, D, Geo)
  • StDin Schieler (Direktoratsmitarbeiterin, M, Ph, Inf, NT)

 

Das Coaching

Wir sprechen zusammen über:

  • Dein Lern- und Arbeitsverhalten
  • Deine Lernmotivation
  • das Chaos im Lerndschungel
  • Deine Gestaltung der Lernzeit

 

Wir suchen gemeinsam nach:

  • für Dich passendes Übungsmaterial
  • einer Veränderung Deines Lernverhaltens
  • einer sinnvollen Zeiteinteilung für Dich

 

Wir tauschen uns aus mit:

  • Deinen Fachlehrern
  • der Beratungslehrerin unserer Schule
  • unserem Schulpsychologen

Weitere Infos auf der Seite des Kultusministeriums zur Individuellen Lernzeit und des Frühwarnsystems:
https://www.km.bayern.de/allgemein/meldung/1833/individuelle-lernzeit-am-gymna-sium.html

 

Anmeldung zum Coaching

Ihr Kind soll am Coaching teilnehmen? Es gibt zwei Wege:

1. Weg: Sie wählen das Coaching aus dem Wahlangebot (Rundschreiben) am Ende des laufenden Schuljahres für das kommende Schuljahr.

2. Die Lehrer Ihres Kindes schlagen es für das Projekt zu Beginn des Schuljahres oder nach den Leistungsstandsberichten vor.

 

Wie geht’s dann weiter?

Dein Coaching-Lehrer spricht Dich an und vereinbart mit Dir ein Treffen. In der Regel findet dieses am Nachmittag oder während eines Nebenfach-Unterrichts statt. Der weitere Verlauf ist abhängig von der individuellen Situation des Schülers / der Schülerin.

Allgemeine Tipps der Coaches: [Klick drauf und probier´s aus!]

2015: Weiteres Übungsmaterial für Schülerinnen und Schüler

2017: Lernzeitplanung

2019: Schulaufgabenvorbereitung

 

Viel Erfolg wünschen die