Exkursion zum Wissenschaftszentrum Straubing

Im Oktober wurden 58 besonders interessierte und talentierte Schüler aus den 6. bis 10. Klassen zu einer Exkursion zum Wissenschaftszentrum Straubing eingeladen. Dort hat man speziell für unsere Gruppe vier Workshops in Kleingruppen vorbereitet:

  • Chemielabor – Herstellung von Bioethanol
  • Biologielabor – Extraktion von Wirkstoffen aus Pflanzen, Herstellung von Salben
  • Führung durch die Ausstellung „Von der Pflanze zum Produkt“
  • Führung über den Campus und Besichtigung der Katakomben des Klosters sowie des Friedhofs St. Peter

Die Feedbackbögen zeigten, dass das Programm für die Schüler sehr interessant war und sie sich in dieser Gruppe sehr wohlgefühlt haben. Besonders positiv bewertet und wieder gewünscht ist, dass man ,,etwas selber machen kann′′ und Gesichtspunkte der Berufsorientierung enthalten waren.

Die Exkursion wurde ebenso wie eine ganze Reihe von  außerschulischen Förderangebote mit Mitteln der Begabtenförderung des Kultusministeriums und des Fördervereins der Schule unterstützt.