Lustige Lesenacht machte gute Laune

Wenn sich an einem Freitagabend Schüler mit strahlenden Gesichtern, Isomatte und Schlafsack unterm Arm, in die Schule aufmachen, dann muss etwas Besonders angesagt sein – und das war es auch am vergangenen Freitag, dem 29.04.2017: Die Tutoren der Klasse 5B haben zusammen mit den Klassenlehrerinnen Frau Fronhöfer und Frau Rögner eine Lesenacht organisiert.

 

Gestartet wurde erst einmal in der Turnhalle, in der sich alle bei Sport und Spiel etwas austoben konnten. Die anschließende Lesephase war dann eine echte Erholung, und es fiel den Kindern leicht, sich auf die Geschichte von Lucy, die ihre Ferien in Irland bei einer ihr unbekannten Tante verbringen muss, einzulassen (absoluter Lesetipp: Gesine Schulz: „Eine Tüte grüner Wind“) Dass nach so viel Aufregung und Abwechslung der Magen knurrt, war vorhersehbar, und so fanden die gemeinsam geschnittenen, geraspelten und gestapelten Snacks aus Käse, Weintrauben, Karotten und Gurken begeisterte Abnehmer. Schnell waren dann das Bettenlager gerichtet und die Zähne geputzt. In der sich daran anschließenden freien Lesezeit zeigten sich manche noch hellwach, andere kämpften schon stark mit der Müdigkeit. Dann aber ging das Licht schließlich für alle aus, bevor nach einer kurzen Nacht die ersten schon wieder Tischtennis spielten und andere das Frühstück organisierten. Mit einem gemeinsam Spiel für die Klassengemeinschaft und einer Verabschiedungsrunde endete eine rundum gelungene Lesenacht.