Red Hand Day Aktion am MMG

Die Religionsklasse 6A/C hat mit ihrem Lehrer, Herrn Dr. Feldkamp, einen Aktionstag gegen Kindersoldaten durchgeführt. Insgesamt konnten am MMG über 400 persönlich signierte Handabdrücke gesammelt werden, die nun mit einem Begleitbrief an den Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier nach Berlin geschickt werden.

Ziel der Red Hand Day Aktion am MMG ist es, dass der Bundespräsident den Protest gegen Kindersoldaten und gegen deutsche Waffen in Kinderhänden unterstützt und dieses vielstimmige „Stoppzeichen“ an die Vereinten Nationen in New York weiterleitet, damit sich die Zahl der weltweit 250 000 Kindersoldaten entscheidend verringert.

Hier ein paar Eindrücke: