Logo-Workshop des MMG beim Unternehmen Wallner Werbung

Im Rahmen der Talentförderung des MMGs war eine Gruppe besonders interessierter und talentierter Schüler aus den 7. und 8. Klassen zum Unternehmen Wallner Werbung in Vilsbiburg eingeladen. Ziel war es ein Logo für die Talentförderung des MMGs zu entwickeln.

Der Chef des Unternehmens, Herr Wallner, nahm sich persönlich Zeit, den Schülern zunächst einen Einblick in die Geschäftsfelder des Unternehmens zu geben: Werbeanlagen und Leitsysteme, Beschriftungs- und Fahrzeugfolierung, Akustik- und Messesysteme, Oberflächen- und Flachglasfolierung, Berufs- und Vereinskleidung und Geschäftsdrucksachen und Werbeartikel. Er stellte heraus, welche Rolle ein Logo in diesem Kontext übernimmt und welche Punkte bei der Entwicklung eines Logos wichtig sind.

Im Anschluss wurde intensiv gearbeitet. Im Brainstorming startete man in drei Gruppen mit dem Begriff Talentförderung und verschiedenen Möglichkeiten einer graphischen Umsetzung. In der Gesamtgruppe wurde dann schnell klar, dass nicht der Begriff im Zentrum stehen soll. Wichtiger war es den Schülern mit dem Logo zu transportieren, wie sie sich selber sehen und was die Gruppe ausmacht: sympathisch, kreativ, jeder ist anders, interessiert, besondere Talente, Bereitschaft Ideen und Interessen umzusetzen.

Herr Wallner verstand es außerordentlich gut auf die Gruppe einzugehen, Impulse zu setzten und die Umsetzung in das Logo hoch professionell zu unterstützen. In intensiver Diskussion wurden verschiedene Logo-Varianten erarbeitet. Über einen mehrstufigen Diskussions- und Entscheidungsprozess entwickelte man dann das finalen Logo.

Mit Stolz konnten die Schülerinnen und Schüler dann ihr Logo im Transferdruckverfahren auf T-Shirts und Caps drucken und mit nach Hause nehmen.