Das Profil des MMG

 

Kurzbeschreibung

  • sprachliches und naturwissenschaftlich-technologisches Gymnasium mit Englisch oder Latein als erster Fremdsprache
  • gegründet 1971
  • seit 1996 benannt nach Maximilian Graf von Montgelas (1759 - 1838), bayerischer Minister und Staatsreformer von 1799-1817
  • Größe: aktuell 890 Schüler (Stand: Herbst 2013)
  • Kollegium: 83 Lehrkräfte inkl. Referendare und „Nebenberufler“

 

Besonderheiten

  • Bibliothek mit 41.000 (!) Bänden, besondere Projekte zur Leseförderung
  • Sternwarte
  • drei Computerräume mit insgesamt 84 Computern
  • Internetzugang in allen Fachräumen und zahlreichen Klassenzimmern
  • ausgeprägtes musisches Profil: Chor, Orchester, Bigband und Schultheater
  • sportliches Profil: Wettkampfmannschaften in Fußball, Volleyball, Basketball und Golf
  • Wahlkurse: neben Musik und Sport u.a. Schülerzeitung, MMG-Website-Gestaltung, Spanisch, Italienisch
  • Tutoren-Programme
  • internationale Partnerschaften mit Italien und Frankreich
  • warmes Mittagessen im eigenen Mensa-Bau mit täglich zwei bis drei verschiedenen Angeboten, auch vegetarisch
  • Klassenstärken exakt im Landesdurchschnitt
  • Ergebnisse der zentralen Leistungstests: in den Jahren 2002 bis 2006 unter den 25 besten bayerischen Gymnasien (von 402 Gymnasien insgesamt)