Workshop "Kulturideenwerkstatt" von Silicon Vilstal
Workshop "Kulturideenwerkstatt" von Silicon Vilstal



Endlich war es so weit, nach fast zwei Jahren konnten sich im Rahmen der Talentförderung auch die jüngeren Schüler*innen aus den 6. bis 8. Klassen wieder zu einem Workshop in Präsenz treffen. Silicon Vilstal begeisterte die Schüler*innen mit einem vielfältigen Programm, z.B. der Schmuck-Künstlerin Theresa Zellhuber, dem 3D-Druck-Experten Alexander Zeilmeier und mit von Carina Forsthofer vorgestellten Virtual Reality Brillen. Den Unkostenbeitrag für den Workshop übernimmt dankenswerterweise der Förderverein der Schule. 
Silicon Vilstal setzt sich dafür ein, Innovation auf dem Land voranzubringen, Menschen zu vernetzen und digitale Chancen aufzuzeigen.  Erlebbar wurde dies für 30 Schüler*innen mit den drei angebotenen Themen. 
Wer hätte zuvor gedacht, dass man mit buntem Draht häkeln oder man kleine gehäkelte Scheiben durch Punzieren zu halbkugelförmigen Bausteinen für Schmuckstücke machen kann. Mit einiger Mühe war es dann geschafft. Aus dem feinen, farbigen Metalldraht wurden buntschillernde Halbkugeln. Sie konnten mit Zweikomponentenkleber zu Schmuckanhängern verklebt werden. Besonders interessant daran und der Link zur Technik war, dass die Formen aus dem 3D-Drucker kamen. 
Mit Begeisterung erklärte Alexander Zeilmeier an den beiden mitgebrachten 3D-Druckern deren Funktion und die Schüler konnten den Druck einer Vase live mitverfolgen. Spannend war es dann auch, an den verschiedensten mitgebrachten Objekten aus dem 3D-Drucker deren Besonderheiten im Aufbau und deren unterschiedliche Druckmaterialien, z. B. Carbonfilamente zu sehen. 
Wie realistisch mittlerweile die Darstellung von Virtual Reality Brillen ist, konnten die Schüler*innen live erleben. Carina Forsthofer hatte solche Brillen von Silicon Vilstal mitgebracht. Mit dem Aufzug ging es hoch hinaus in den 40. Stock eines Hochhauses. Mit dem Öffnen der Aufzugtür kreisten über einem Hubschrauber, man stand am Abgrund und hatte ein über den Abgrund hinausragendes Brett vor sich, auf dem man in großer Höhe einige Schritte gehen konnte. Hier war für Einzelne dann schon etwas Mut erforderlich, manche wagten dann sogar den Sprung in den Abgrund. 
Mit dem vielseitigen und interessanten Angebot kehrte nun wieder richtig Leben in den Vortragssaal der Bibliothek ein und Silicon Vilstal ist es gelungen, mit dem breiten Spektrum des Nachmittags Lust und Freude am Selbermachen mit den eigenen Händen und an Technik zu fördern. Für die unterstützenden Lehrkräfte Frau Christl und Frau Stemplinger wer es eine Freude zu sehen, wie sehr sich die Schüler für die verschiedenen Stationen interessiert haben und wie schön so ein gemeinsamer Nachmittag vor Ort ist. 


Anschrift

Maximilian-von-Montgelas-Gymnasium
Gobener Straße 4
84137 Vilsbiburg
Tel. 08741/9652-0
Fax 08741/9652-19
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Öffnungszeiten

Das Sekretariat ist für Sie da:
Mo von 07:30-14:30 Uhr
Di von 07:30-15:30 Uhr
Mi von 07:30-13:00 Uhr
Do von 07:30-15:30 Uhr
Fr von 07:30-13:00 Uhr
Anfahrt(mit Google)

Copyright (c) 2021 by MMG | Impressum | Datenschutzerklärung
Einschreibung 2022