Begegnungen mit Bischof Rudolf Voderholzer
Begegnungen mit Bischof Rudolf Voderholzer



„Mein Amt verstehe ich als Dienst an allen Menschen in der Region meiner Diözese. Als Bischof will ich bezeugen, (…) dass Gott jeden einzelnen Menschen gewollt und geschaffen hat, dass er jeden Menschen liebt und dass er jedem Menschen seine Nähe anbietet“, so beschreibt Dr. Rudolf Voderholzer, Diözesanbischof von Regensburg, auf seiner Internetseite, wie er selbst sein Amt versteht. Diesem Amtsverständnis entsprechend, visitierte der Oberhirte des Bistums Regensburg das neu angelegte Großdekanat Landshut, zu dem nun auch die Pfarreiengemeinschaft Vilsbiburg gehört. Im Rahmen dieses Pastoralbesuchs nahm er sich am 20.10.2022 die Zeit, das MMG kennenzulernen und an zwei Religionsstunden teilzunehmen. 

Der Bischof konnte erleben, wie die Klasse 8c mit ihrem Religionslehrer, Herrn StR Sebastian Mieslinger, über den Menschen und dessen Stellung in der Schöpfung nachdachte. In der Auseinandersetzung mit den Schöpfungstexten des Buches Genesis konnten die Schüler erfahren, was dem Bischof in seiner Verkündigung so wichtig erscheint: Der Mensch ist von Gott einzigartig geschaffen, gewollt, geliebt und mit einer besonderen Würde ausgestattet. Im Gespräch mit den Jugendlichen betonte der Bischof dann auch, dass der Mensch von Gott als Gesprächspartner ausgezeichnet wird und ihm daher eine spezielle Position unter den Geschöpfen zukommt. Im Weiterdenken wurde der Klasse schnell bewusst, dass mit besonderen Fähigkeiten auch meist eine besondere Verantwortung einhergeht, sodass in den nächsten Stunden vor allem der Umweltschutz als christliche Kernaufgabe im Zentrum des Religionsunterrichtes stehen wird. 

Die unbedingte Würde des Menschen als Geschöpf Gottes spielte ebenso bei StRin Tina Putz eine Rolle, die sich mit ihrer Religionsgruppe 10b/c dem herausfordernden Thema des Schwangerschaftsabbruchs widmete. Mithilfe von Fallbeispielen konnten die Schülerinnen und Schüler ihre Gedanken austauschen, sich intensiv mit verschiedenen Schicksalen auseinandersetzen und schließlich auch die katholische Position zum Lebensschutz kennenlernen. Bischof Voderholzer ließ es sich nicht nehmen, den jungen Erwachsenen engagiert die christliche Perspektive aufzuzeigen, aber auch bestens informiert konkrete Beratungsstellen und Unterstützungsangebot der Caritas vorzustellen. So konnten die jungen Erwachsenen erleben, dass die Verantwortlichen im Bistum Regensburg immer wieder persönlich mit Hilfesuchenden ins Gespräch kommen, ihre Sorgen und Nöte ernstnehmen und Dr. Voderholzer die Fürsorge für schwangere Frauen eine Herzensangelegenheit ist. 

Zwischen den Unterrichtsbesuchen stand eine Begegnung mit dem Schulleiter unseres Gymnasiums Dr. Bernhard Steininger auf dem Programm, der sich freute, neben Bischof Voderholzer auch Regionaldekan Thalhammer, Dekan Wölfl sowie Prodekan und Stadtpfarrer König am MMG begrüßen zu dürfen, sodass auch in Zukunft ein gutes Miteinander von Schule, Pfarrei, Dekanat und Bistum gelingen kann. 

(Elisabeth Raith)


Anschrift

Maximilian-von-Montgelas-Gymnasium
Gobener Straße 4
84137 Vilsbiburg
Tel. 08741/9652-0
Fax 08741/9652-19
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Öffnungszeiten

Das Sekretariat ist für Sie da:
Mo von 07:30-14:30 Uhr
Di von 07:30-15:30 Uhr
Mi von 07:30-13:00 Uhr
Do von 07:30-15:30 Uhr
Fr von 07:30-13:00 Uhr
Anfahrt(mit Google)

Copyright (c) 2021 by MMG | Impressum | Datenschutzerklärung
Einschreibung 2022